Über mich

°  Jahrgang 1960
°  Verheiratet und Mutter von drei Kindern
°  Staatsexamen, Lehramt an Gymnasien (Biologie und Geschichte), Universität Tübingen
°  Dozentin an der VHS
°  Heilpraktikerin für Psychotherapie
.
Es fasziniert mich sehr, wie neuere Forschungsergebnisse, speziell auch in der Hirnforschung, viele Weisheiten und Lehren verschiedener Weltreligionen erklärbar und verständlich machen. Viele unserer so genannten Probleme wie auch deren Lösungen finden sich in un(ter)bewussten Bereichen des Gehirns. So liegt es nahe, dass diverse hypnotherapeutische Vorgehensweisen sowie Verfahren der energetischen Psychologie einen Schwerpunkt meiner Arbeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie darstellen. Sie übernehmen hierbei immer einen aktiven Part und gestalten selbstwirksam Ihren Prozess.
Gerne möchte ich Ihnen empathisch meine Hand reichen, um mit Ihnen gemeinsam ein Stück Ihres Entwicklungs-Weges zu gehen.
"... Wir fragen uns, wer ich bin, mich brillant, großartig, talentiert, phantastisch zu nennen?
Aber wer bist Du, Dich nicht so zu nennen?
... Dich selbst klein zu halten, dient nicht der Welt.
... Wenn wir uns von unserer Angst befreit haben, wird unsere Gegenwart ohne unser Zutun andere befreien."
Marianne Williamson , “A return to love”
In diesem Sinne ist es mir ein Anliegen, Möglichkeiten anzubieten, die Sie in Ihre Zuversicht und in Ihre eigene Kraft zurückführen können.

Wenn es gar so dunkel ist in deinem Leben,

sieh doch einmal nach, ob es nicht am Ende daher kommt,

daß alle deine Fensterläden verschlossen sind.

Johannes Kepler